PferdeSinn - Rossverstand für Kinder und Erwachsene
PferdeSinn - Rossverstand für Kinder und Erwachsene
PferdeSinn - Rossverstand für Kinder und Erwachsene Verein zur Förderung von tiergestütztem Coaching, Lernen und Leben
PferdeSinn - Rossverstand für Kinder und ErwachseneVerein zur Förderung von tiergestütztem Coaching, Lernen und Leben

Reiten lernen

Wir unterrichten Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene - unsere Reitschüler sind Freizeitreiter, die ihre Freizeit entspannt mit dem Pferd in der Natur verbringen wollen.

Longestunde

Eine Longestunde ist eine Einzelstunde, in der der Reiter auf einem Pferd sitzt, das vom Reitlehrer an einer langen Leine  - der Longe - gehalten im Kreis geht. Dies gibt dem Reiter zusätzliche Sicherheit und die Möglichkeit sich voll und ganz auf seinen Sitz und seine Haltung zu konzentrieren ohne das Pferd unnötig in seiner Bewegung zu stören.

Anfänger benötigen in der Regel einige Longestunden, bis sie in der Lage sind, das Pferd selbst zu steuern. Diese Einheiten eignen sich auch sehr gut als Sitzkorrekturen für fortgeschrittene Reiter.

Reitstunde

Wenn nach den ersten Reitstunden an der Longe gewisse Sattelfestigkeit erlangt wurde, das sogenannte Leichttraben (aufstehen und setzen im Trab) schon als Bewegungsablauf funktioniert und auch der Galopp schon probiert wurde, wird es Zeit ohne Longe auf dem Pferd zu sitzen und alleine zu reiten. Bis zu diesem Punkt hat der Reitlehrer auch schon die Hilfen zum Antraben und Angaloppierern, aber auch schon zum Durchparieren in die nächstniedrigere Gangart und zum Halten erklärt.

Jetzt gilt es diese Dinge in der Reitstunde umzusetzen und zum Beispiel in einer Gruppe – zuerst einmal hinter anderen – mit zu reiten. Hierbei wird der Reitlehrer weiterhin korrigieren und die Hilfen erklären – auch wenn das Pferd in der Regel schon in einem gewissen Maße der Gruppe folgt.

Dann gehen die Reiter in die Gruppenstunden über, bei denen sich mehrere Pferde auf dem Platz befinden und die Reiter die Anweisungen des Reitlehrers frei und selbständig umsetzen müssen.

Preise

Der Longekurs umfasst 5 bzw. 10 Einheiten á 25 Minuten und kostet € 140,- bzw. € 270,-. Longeeinheiten sind immer Einzeltrainings.

Der Reitkurs umfasst 5 bzw. 10 Einheiten á 50 Minuten und kostet € 140,- bzw. € 270,- als Gruppeneinheit. Einzeltraining auf Anfrage.

Hier finden Sie uns

PferdeSinn - Verein zur Förderung von
tiergestütztem Coaching, Lernen und Leben

Untere Hauptstraße 47
2291 Lassee

Kontakt

Rufen Sie einfach an +43 664 2255250 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten: ab 16 Uhr (Wochenende 9 bis 16 Uhr)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdesinn